Textversion

B! Bruna Sudetia Wien

Unser Netzwerk heißt Burschenschaft, bewährt seit 1815!
#Burschenschaft

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der

Wiener akademischen Burschenschaft Bruna Sudetia

gegründet 1871

Die Wiener akademische Burschenschaft Bruna Sudetia ist eine am 22. Oktober 1871 gestiftete schlagende Burschenschaft, deren Mitglieder sich aus Studenten und Absolventen der Wiener Universitäten und Hochschulen zusammensetzen. Ihre Mitglieder bezeichnen sich als „Brunen“.

Die Farben der Burschenschaft Bruna Sudetia bestehen aus dem violett-rot-goldenen Burschenband mit gold-roter Gegenperkussion. Als Kopfbedeckung tragen die Mitglieder eine kirschrote Mütze im sogenannten Wiener Format, Alte Herren tragen zu internen Veranstaltungen das Tönnchen.

Die Bruna Sudetia schlägt als pflichtschlagende Burschenschaft ihre Mensuren nach dem Schlägerbrauch des Wiener Delegiertenconvents.